Download PDF by Gottfried C. O. Lohmeyer: Baustatik 2: Bemessung und Festigkeitslehre

By Gottfried C. O. Lohmeyer

ISBN-10: 3322917916

ISBN-13: 9783322917911

ISBN-10: 3519350262

ISBN-13: 9783519350262

Moderne Baukonstruktionen erfordern ein sorgf?ltiges Planen, Konstruieren und Ausf?hren der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik erforderlich. Das zweiteilige Werk vermittelt die wichtigen einfachen statischen Gesetze und deren Anwendung. Die Probleme werden so weit wie m?glich vereinfacht und praxisnah dargestellt. Viele durchgerechnete Beispiele erl?utern und vertiefen die Darstellung. Eine gro?e Anzahl von ?bungsaufgaben mit L?sungen sollen zur sicheren Handhabung und breiten Anwendung des Stoffes bef?higen.

Show description

Read or Download Baustatik 2: Bemessung und Festigkeitslehre PDF

Similar german_4 books

Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie: Eine fundierte - download pdf or read online

Das Buch gibt eine Einf? hrung in die Denkweisen, Methoden und Resultate der Wahrscheinlichkeitstheorie f? r Studierende der Mathematik und anderer Disziplinen. Neben einer intuitiven Verankerung der Theorie wird gro? er Wert auf realit? tsnahe Aufgaben und Beispiele gelegt. Das Buch enth? lt eine Vielzahl dieser Anwendungen aus den verschiedensten Gebieten.

Download e-book for kindle: Energetische Betriebseigenschaften und wirtschaftliche by Dr.-Ing. Helmut Schaefer, Dipl.-Ing. Manfred Wegner (auth.)

Eine rationelle Deckung des industriellen Strombedarfs ist nur dort gegeben, wo bei der Energiewandlung am Ort des Nutzenergiebedarfs keine unnötigen Ver- 1uste auftreten und wo außerdem die innerbetrieblichen Verteilungs anlagen den Abnahmeverhältnissen angepaßt sind. Dies ist aber in vielen Betrieben nicht der Fall.

Additional info for Baustatik 2: Bemessung und Festigkeitslehre

Example text

6 zu berücksichtigen, wenn die Tragfähigkeit durch Probebelastungen ermittelt wird. 7. B. 4 gezeigt. 2 Betonbau Bei Bauteilen aus unbewehrtem Beton richtet sich die zulässige Beanspruchung nach der bisherigen und derzeit noch gültigen Norm DIN 1045 von 1988 "Beton und Stahlbeton, Bemessung und Ausführung". Die zulässige Druckspannung ist die rechnerische Betonfestigkeit ßR geteilt durch den Sicherheitsbeiwert y. Die Rechenwerte ßR der Betonfestigkeit sind abhängig von den Betonfestigkeitsklassen (Betongüten).

In diesen zulässigen Spannungen sind ausgehend von den tatsächlichen Festigkeiten des Holzes entsprechende Sicherheitsbeiwerte enthalten. Diese Sicherheitsbeiwerte liegen je nach Beanspruchungsart (Biegung, Zug oder Druck) in der Größenordnung bei 2,0 bis 3,0. B. Eigenlasten + Schnee + Wind. 2) Bei Ausnutzung der zulässigen Spannungen, die in eckigen Klammern stehen, ist mit größeren Eindrückungen zu rechnen. Diese sind erforderlichenfalls konstruktiv zu berücksichtigen. Brettschichtholz (BSH) wird bei solchen tragenden Holzbauteilen verwendet, wo Vollholz üblicher Abmessungen statisch nicht ausreichend ist oder wo größere Kantholz-Querschnitte zu Nachteilen führen, z.

6) in N bzw. MN GI. 7) Der Nachweis im Rahmen des neuen Sicherheitskonzepts erfolgt auf andere Weise. Diese Art des Nachweises wird im folgenden für Stahlbauteile erläutert. Zunächst folgen einige Beispiele für die Anwendung im Holzbau. Beispiele zur Erläuterung 1. Der Zugbalken eines Holztragwerks hat einen Nutzquerschnitt von 140 mrn . 220 nun. Die Größe der zulässigen Zugkraft wird berechnet. 17) Querschnittsfläche des ungeschwächten Holzes: vorh A = b . h = 140·220 = 30800 nun 2 Zulässige Zugkraft zul F = vorh A .

Download PDF sample

Baustatik 2: Bemessung und Festigkeitslehre by Gottfried C. O. Lohmeyer


by Robert
4.2

Rated 4.31 of 5 – based on 29 votes