Read e-book online Beitrag zur Beurteilung des Zementsteingefüges in PDF

By Prof. Dr.-Ing. Udo Ludwig, Dr.-Ing. Gustav Krogbeumker (auth.)

ISBN-10: 3322883434

ISBN-13: 9783322883438

ISBN-10: 3531023306

ISBN-13: 9783531023304

Show description

Read or Download Beitrag zur Beurteilung des Zementsteingefüges in Abhängigkeit von der Mahlfeinheit dem Wasserzementwert und der Hydratationstemperatur PDF

Best german_4 books

Read e-book online Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie: Eine fundierte PDF

Das Buch gibt eine Einf? hrung in die Denkweisen, Methoden und Resultate der Wahrscheinlichkeitstheorie f? r Studierende der Mathematik und anderer Disziplinen. Neben einer intuitiven Verankerung der Theorie wird gro? er Wert auf realit? tsnahe Aufgaben und Beispiele gelegt. Das Buch enth? lt eine Vielzahl dieser Anwendungen aus den verschiedensten Gebieten.

Download e-book for iPad: Energetische Betriebseigenschaften und wirtschaftliche by Dr.-Ing. Helmut Schaefer, Dipl.-Ing. Manfred Wegner (auth.)

Eine rationelle Deckung des industriellen Strombedarfs ist nur dort gegeben, wo bei der Energiewandlung am Ort des Nutzenergiebedarfs keine unnötigen Ver- 1uste auftreten und wo außerdem die innerbetrieblichen Verteilungs anlagen den Abnahmeverhältnissen angepaßt sind. Dies ist aber in vielen Betrieben nicht der Fall.

Additional info for Beitrag zur Beurteilung des Zementsteingefüges in Abhängigkeit von der Mahlfeinheit dem Wasserzementwert und der Hydratationstemperatur

Sample text

M A ~ C,s System B _ CaA Abb. 2: Modell des Systems Zement-Wasser nach G. M. F). n-O bls 3) Embau von CaCOJ. CaC/2. 55 (kublschJ (kublsch) (Hlschknstalie der Hydrogronale. kublSCh. Ar... FJH6 CiA•F)Sn Hf6_2n} Abb. 3: Reaktionsprodukte beim Abbinden von Portlandzement nach H. E. Schwiete und U. Ludwig (8) Abb. 4: Hydratation von Portlandzement nach H. E. Schwiete und U. 10 Abb. 5: Hydratation bei verschiedenem Wasserzement nach F. Keil (15) J f J I f I / /I / /' / /-- ' ~ II JP Abb.

Das erkliirt die bekannte und durch dIe vorhegenden Versuche bestiihgte Zunahme der Druckfeshgkelt mIt abnehmender Hydratationstemperatur. 7. DIe rasterelektronenmlkroskoplschen Aufnahmen bestiitlgen die mIt den physikahschen Messungen gemachte Feststellung, wonach bel medrlger Temperatur das Mlkrogefuge slch zwar langsamer ausblldet, dafur aber dlchter wlrd. Zusammenfassend ergab slch folgendes: zeltunabhiinglg, d. h. bezogen auf den glelchen HydratatlOnsgrad, bewlrken bel jewells gleichem Wasserzementwert und glelcher Mahlfemhelt abnehmende Hydratahonstemperaturen eme abnehmende Dichhgkelt bel zunehmender Festigkeit und spezlflscher Oberfliiche des Zementstems.

49 zelgt Ausschmttvergro13erungen der glelchen Aufnahmen. Man erkennt faserlge Kristalle, dIe sich mehr oder wemger stark durchdrmgen. Es handelt slch hlerbei mIt gro13er Wahrscheml1chkelt urn CSH-Phasen. Dlese CalclUmhydrosllikate werden mIt zunehmender Lagerungsdauer von einer gelartlgen Masse durchdrungen. DIe folgenden beiden Bllder zelgen Aufnahmen emer Paste nach 3 bzw. 90 Tagen Lagerungsdauer mIt zunehmenden Vergro13erungen. In Abb. nat. -Doz. nat. Kronert. 37 locker gepacktes, immer wieder von Poren und Hohlraumen unterbrochenes Gefiige zu erkennen.

Download PDF sample

Beitrag zur Beurteilung des Zementsteingefüges in Abhängigkeit von der Mahlfeinheit dem Wasserzementwert und der Hydratationstemperatur by Prof. Dr.-Ing. Udo Ludwig, Dr.-Ing. Gustav Krogbeumker (auth.)


by George
4.5

Rated 4.83 of 5 – based on 4 votes