Download e-book for kindle: Berechnung und Gestaltung der Federn by Siegfried Groß

By Siegfried Groß

ISBN-10: 3642897746

ISBN-13: 9783642897740

ISBN-10: 3642916317

ISBN-13: 9783642916311

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Berechnung und Gestaltung der Federn PDF

Best german_4 books

Prof. Dr. Christian Hesse (auth.)'s Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie: Eine fundierte PDF

Das Buch gibt eine Einf? hrung in die Denkweisen, Methoden und Resultate der Wahrscheinlichkeitstheorie f? r Studierende der Mathematik und anderer Disziplinen. Neben einer intuitiven Verankerung der Theorie wird gro? er Wert auf realit? tsnahe Aufgaben und Beispiele gelegt. Das Buch enth? lt eine Vielzahl dieser Anwendungen aus den verschiedensten Gebieten.

New PDF release: Energetische Betriebseigenschaften und wirtschaftliche

Eine rationelle Deckung des industriellen Strombedarfs ist nur dort gegeben, wo bei der Energiewandlung am Ort des Nutzenergiebedarfs keine unnötigen Ver- 1uste auftreten und wo außerdem die innerbetrieblichen Verteilungs anlagen den Abnahmeverhältnissen angepaßt sind. Dies ist aber in vielen Betrieben nicht der Fall.

Extra resources for Berechnung und Gestaltung der Federn

Example text

46) fiir . Ql = 1000 kg sein mull, damit die Unterfeder fur Qb = 2000 kg in Tatigkeit tritt. 0,541 = 6,29342 - 6,90776 ~ - 0,614 ist naeh Gl. (66) die Hilfsgrolle A = -0,541' 0,614 0,714· 0,643 = 0,127 und der Spalt 8 1 naeh Gl. (67) + 8 1 - 70s [0 643 2 4 . 0271 . 1000 1000 ' = 2,1 em. ----lu·------i Eine Abart der gestuften Blattfeder nach Abb. 46 stellt die Feder nach Abb. 47. Gestufte Blattfedem. dar. HieI ist die Qberfeder keine vollstandige Trapezfeder4 sondern wird erst durch die Unterfeder zu einer solchen erganzt.

16 gleich dem halben Unterschied der Langen zweier aufeinanderfolgender gespitzter Blatter. Die Spitzen durfen sogar eher noch ein wenig langer sein. Die Bemessung der Spitzenlange gemaB Abb. 16 ist bei gleichbleibender Spitzenbreite b' = 3 cm durch DIN 1572 fiir Eisenbahnpersonenwagenfedern groBer Lange und verhiiltnismaBig kleiner Blattzahl genormt. Dasselbe Normblatt sieht dagegen fiir Lokomotiv - und Guterwagenfedern einen einheitlichen Offnungswinkel der Spitze von 2 X 30° bei gleichbleibender Spitzenbreite b' = 3,0 cm vor (s.

Krupp, Oktoberheft 1937. 44 Stabformige Biegefedern. (Pupkt B der Abb. 44). Jetzt schaltet sich die Zusatzfeder der Hauptfeder parallel, und das System arbeitet gemaB dem Ast B 0 der Abb. 44. Bezeichnen Ch und Cz die Einheitskrafte der Haupt- und Zusatzfeder (vg1. den Kehrwert der G1. (20)), so gelten die Gleichungen .. (53) fUr den Ast 0 B : (540) fur den Ast BO: f-fb Q-Qb = -+-. Ch C z Die Federung ist also fUr Q~Qb:f=cQ h , Qb Q-Qb Q>Qb:f=-+-+-. ch ch Cz (55) Zur Berechnung der Biege8pannungen nach G1.

Download PDF sample

Berechnung und Gestaltung der Federn by Siegfried Groß


by Robert
4.4

Rated 4.66 of 5 – based on 34 votes